Aktuelles

Wir feiern jeden 1. und 3. Sonntag im Monat einen Gottesdienst in der evangelischen Kirchengemeinde Epiphanien.
Termine und Adressen finden Sie hier.
An den anderen Sonntagen finden Onlinegottesdienste statt. Die Links werden jeweils auf dieser Seite veröffentlicht und stehen für 3 Tage zur Verfügung. Aus der Epiphanienkirche veröffentlichen wir nur die Predigten.
 

Online Gottesdienst vom 07.03.2021

Willkommen in 2021

Jesus Christus spricht: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“  (Lukas 6,36)

Gott ist barmherzig!

Barmherzigkeit werden wir wohl alle besonders nötig haben in diesem neuen Jahr. Politiker, die harte Maßnahmen treffen müssen, Kinder, die mit dem Lernen zuhause nicht klarkommen, Eltern, die ihre Geduld verlieren, Menschen, Pflegekräfte und Ärzte, die ihren Patienten nicht mehr gerecht werden können, Menschen, die ihre Arbeit verlieren, Einsame, die sich nach einer Umarmung sehnen. Jeder und jede von uns wird in diesem Jahr Barmherzigkeit brauchen. Vielleicht mehr als je zuvor.

Lassen Sie uns deshalb als Erstes in diesem Jahr auf den schauen, der der Meister der Barmherzigkeit ist. Jede Schwäche, jedes unbedachte Wort, jede falsche Entscheidung, Lieblosigkeit, Unachtsamkeit, Ungeduld, alles, wo wir aneinander oder an Gott schuldig werden, hat ER bereits vergeben. Gott, unser Vater. In seiner großen Güte und Barmherzigkeit.

Weihnachten 2020

„Fürchtet euch nicht! Siehe ich verkünde euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids.“ (Lukas 2,10b.11)

Gott kommt ganz nah!

Bei allem Abstand, den wir in diesem Jahr halten mussten, wird die Weihnachtbotschaft besonders bedeutsam: Gott kommt ganz nah.

Indem Jesus geboren wurde, kam Gott auf die Erde. Er wurde ein Mensch und greifbar. Man konnte ihn sehen und anfassen. Er überwand den Abstand, der zwischen Gott und seinen Menschen war.

Seit Jesu Geburt ist Gott nicht mehr fern. Er ist ganz nah. Er ist erlebbar, sichtbar und spürbar.

Das ist Weihnachten – Gott kommt ganz nah. So nah, wie wir es brauchen.

Wir wünschen allen ein wunderschönes und besonderes Weihnachtsfest und einen gesegneten Start ins neue Jahr. Bleiben Sie behütet und gesund!